Der Harvestehuder-Weg in Hamburg mag vielleicht vielen ein Begriff sein. Er zählt zu den teuersten Straßen Deutschlands. Doch die Hansestadt verfügt gleich über mehrere Villenviertel, die ihresgleichen suchen.

Hamburgs teure Meile

In der rund zweieinhalb Kilometer langen Straße wohnen berühmte Modeschöpfer und Tennisasse. Die meisten Villen in dieser Gegend sind 20 Millionen Euro wert und der Grundstückspreis bewegt sich um die 16.000 Euro pro Quadratmeter! Die ersten Villen entstanden in dieser Gegend um 1900. Neun Villen am Harvestehuder- Weg, der zum Bezirk Elmsbüttel gehört, stehen derzeit unter Denkmalschutz. Zu den bekanntesten Anwesen zählen die Slomanburg, die Villa Horschitz, die Villa Laeisz, das Budge-Palais, die Villa Beit, die Villa Behrens, die Villa von Heinrich Heine oder die Sophienterrassen.

Blankenese

Der Hamburger Elbvorort Blankenese ist ein Villenviertel der Extraklasse. Hoch auf dem Elbhang befinden sich zahlreiche stattliche Villen und Herrschaftshäuser. Aufgrund seiner Lage genießt das Viertel auch einen guten Ruf als Urlaubsdestination. Denn dort herrscht eine Mischung aus skandinavischem Flair und mediterranem Urlaubsgefühl.

Wer dort Urlaub machen will, kann sich in eine Villa einmieten. Einige Häuser stehen dafür zur Verfügung. Unter anderem das Lütthüs Blankenese. Zwischen Volksparkstadion und Fischmarkt gelegen, bietet das Lütthüs puren Komfort.

Winterhude ist der fünftgrößte Teil der Stadt Hamburg. Im Süden dieses Viertels schlängelt sich die Alster vorbei und dort gibt es auch ein Villenviertel. In Bergedorf wechseln sich Villen mit Mehrfamilienhäusern ab und erzeugt so eine eigene kleine Stadt in der Stadt. Verstreute Villen findet man auch in Rahlstedt, das aber wegen seiner mangelnden Verkehrsanbindung nicht so geschätzt wird. Allerdings ist das Viertel sehr ruhig. Entlang der Alster liegt der Stadtteil Hummelsbüttel, wo sich ebenfalls Villen befinden, die sich aber mit gewöhnlichen Häusern und Miethäusern abwechseln. Auch in Lockstedt gibt es einige Villen, die neben gewöhnlichen Häusern koexistieren. Von Villen geprägt ist auch das Hamburger Viertel Marienthal.